Das Penthouse von LCL befindet sich im obersten Stockwerk des Firmengebäudes. Man kommt entweder durch eine Tür oder durch den Aufzug ins Penthouse. Außerdem verfügt es über ein großes Bullauge, durch das man auf den Showroom von LCL gucken kann.

Anfangs war geplant, dass das Penthouse als zusätzliche Einnahmequelle an Models und Fotografen vermietet wird. Diese Idee wurde allerdings verworfen und stattdessen zog Clarissa von Anstetten mit ihren Enkeln Timo Mendes und Leonie Richter und ihrem Schwiegersohn Ricardo Mendes ein. Nachdem Clarissa Düsseldorf jedoch nach dem Mordanschlag auf Ansgar von Lahnsein verließ, ihre Enkel nach Paris zogen und Ricardo von Ansgar von Lahnstein aus dem Penthouse geworfen wurde, hat man beschlossen es als Büro für den amtierenden Vorsitzenden von Lahnstein Enterprises, seinen Stellvertreter oder verschiedene Mitarbeiter der Firmenleitung zu nutzen.

Ehemalige Bewohner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Büronutzer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.